ILARIA LUISI – Unsere Macht

Ilaria Luisi ist eine von den meist bekannten Parkour und Freerunning Frauen.

Ilaria lebt in der Hauptstadt von Italien, Rom. Sie trainiert Parkour und Freerunning seit drei Jahren. Sie ist 1988 geboren und mit 7 Jahren hat sie mit Gymnastik angefanen. Nach Ihrer Gymnastik Karriere und vielen Gymnastik Wettbewerben hat sie sich entschieden mit den perfekten Bewegungen und schematischen Regeln aufzuhören. So änderte sich ihr Hobby zum Hip-Hop Tanz. Später, inspiriert bei Stunts in Videos von den meist bekanntesten Freerunnern, hat sie wieder mit dem Training in der Halle angefangen. Diesmal war es aber Parkour und Freerunning. Heutzutage hat sie einen der schönsten Flows. Das können wir uns später, unter diesem Artikel ansehen. Also stellen wir uns diese talentierte Athletin aus Italien vor – Ilaria Luisi.

Ilaria Luisi sideflip

Sideflip Ilaria Luisi / Foto bei: Emily Santoro

• Was hat dich zum Parkour und Freerunning inspiriert?

Am Anfang bekam ich die Inspiration von Stuntmans wie Damien Walters (aus England) und Cyril Raffaelli (aus Frankreich). Danach habe ich ein paar Videos von Russen wie Ivan Savchuk und Cherepko gesehen. Diese ungleublichen Athleten haben mich so sehr inspiriert, das ich wieder mit dem Training in der Halle anfing. Nach der Gymnastik Pause, habe ich wieder angefangen. Danach traff ich ein Freund in Rom, der schon mit anderen Leuten draußen trainiert hat. Ich wurde bei schnellen Vaults und langen Sprüngen auf lange Distanz begeistert. So habe ich mit Parkour angefangen. Es war nur ein Hobby für 3 Jahre, heutzutage kann ich mir nicht vorstellen ohne Parkour und Freerunning zu leben, es wurde zu meinem Lebensstil.

• Was oder wer motiviert dich zum Training?

Wenn man wahre Leidenschaft findet und Ziele hat, die Motivation ist immer in deinem Kopf. Grundsätzlich motivieren mich meine Träume, sie leiten mich während meinem Training. Jeden Tag versuche ich mich zu drängen, etwas zu tun wovor ich gestern Angst hatte. Während ich neue Dinge versuche sehe ich meine Grenzen und so kann ich sie weiter voranstossen und mich verbessern. In Parkour und Freerunning gibt es viele Möglichkeiten zum entdecken, wie man den Weg anders machen kann. Es ist ein wahnsinniges Abendteuer und deswegen liebe ich es so sehr.

• Was ist deine Lieblingsbewegung/Trick?

Derzeit arbeite ich an der Akrobation, den Flips und den Bewegungen, die ich in verschiedene Flows kombinieren kann. Ich habe keinen speziellen Lieblings-Trick. Vielleicht meine beste Bewegung ist jetzt Tsukahara, eine Kombination aus Kraft und Technik. I habe mich in diese Bewegung verliebt.

Tsukahara Ilaria Luisi 4Tlom

Tsukahara am 4TLOM / Foto bei: Dalibor Balic

• Bist du Mitglied eines parkour Teams oder trainierst du alleine?

Ja, ich bin ein Mitglied bei JUMP FREERUN Team, ein Unternehmen in Holland und eine wichtige weltweite Parkour und Freerunning Organisation.

• Was ist dein/e Lieblingsspot/Park/Stadt?

Mein Lieblingsspot ist Tufello in Rome, eins der Plätze da ich angefangen habe zu trainieren. I liebe meine Stadt, hier befinden sich mehrere Spots für super Training.

• Was  würdest do unseren Lesern empfehlen, falls sie mit Parkour und Freerunning anfangen möchten?

Eines der wichtigsten Gründe ist das Verständnis warum man überhaupt trainiert, weil der Gedanke wird dein Training beeinsflüssen. Wenn man bis zu einem gewissen Punkt mit seinem Training kommt, der einzige Weg ist die Methode des Trainings zu ändern. Die meisten Leute adaptieren sich, wenn sie mit Parkour anfangen. Diese Disziplin ist nicht wie Fußball oder Rugby, Parkour ist anders. Es ist einfach eine Einstellung.

Was würdest du anderen Parkour Athletinnen ausrichten?

Mein Rat an die Mädchen ist, traniert hart und findest das “Warum”. Wenn man kein Grund hat, man handelt einfach nicht. Und wenn man das Warum findet, man sollte es lieben. Leidenschaft und Motivation sind für den Erflog wichtig.

Ilaria Luisi Rome parkour

Ilaria Luisi in Tuffello Rome / Foto bei: Simone Biagioni

• Was ist dein Lebensmotto? (Dein Motto)

Wir haben die Macht zu wählen, was wir jeden Tag und jedes Moment sein möchten. Leben für mich bedeutet, treffe Entscheidungen in der Gegenwart, weil die Zukunft ist die Einbildung und wir sind was wir denken. Es gibt falsche Entscheidungen und richtige Entscheidungen, aber was wichtig ist, wähle eine Richtung aus. Eine Aktion bring eine andere Aktion und manchmal vergessen die Leute zu träumen und Ihre Routine zu leben. Es ist wichtig in der Gegenwart zu leben. Höre nicht auf zu träumen. Du kannst dich immer wieder verbessern, aber es hängt von dir ab. Wenn man handelt, man hat mehr Möglichkeiten um das zu finden was man braucht. Falls man sich falsch entschieden hat, keine Sorgen bleibe einfach positive. Davon kannst du nur lernen und es neu versuchen.

Mein Motto ist ein Zitat. WÄHLE WER DU SEIN MÖCHTEST, JETZT.

Folge Ilaria Luisi auf facebook fanpage und instagram.

Facebook Comments

Könnte dir auch gefallen...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *