Was ist BREAKDANCE & B-BOYING

Breakdance / Breakin / B-Boying

breakdance freezeUm klar zu machen wo die Begriffe herkommen, hier ein bischen Aufklärung:

Der Begriff Breakdance wurde durch die Mainstream Medien erfunden. Deswegen benutzen viele B-boys diesen Begriff “Breakdance” nicht. Der originale Name für Breakdance ist Breaking oder Bboying (break-boying). Der Begriff Bboy ist die Abkürzung für Break boy und Bgirl ist für die Abkürzung Break girl. Bboying kommt aus New York – Bronx. In den 70-gern wurde die erste Hip-Hop party vom DJ Kool Herc den Vater und der Legende veranlast. Er ist der erste Hip Hop DJ und er war auch der jenige der die Tänzer Bboys und Bgirls nannte. In der Zeit als die Bboys und Bgirls begonnen haben war es anders als zur Zeit. Am Anfang waren nicht so viele Moves. Die ersten Tänzer waren Afro-Amerikaner und später kamen dazu auch die Latin-Amerikaner dazu. Wegen den verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Tanzstilen wurden neue Moves und Schritte erfunden.

Grund-Elemente vom Hip Hop:

  • DJing (Musik)
  • Breakin (Tanz)
  • Graffity Art
  • MCing (Rap)

breakdance schritteBreakin wird zu Hip-hop, Funk Musik, Break beats getantzt und zweifelsfrei auch zur modernen Musik mit dem richtigen Beat. Flavor ist ein Begriff für die Bewegungen/ Moves die der Tänzer macht. Es ist der Stil der Bewegungen des Bboys oder Bgirls in der er sich während des Tanzes äusert. Hier sind ein paar  Bewegungen/ Moves von Bboying/ Breakin: Toprock, Downrock, Freezes und Power Moves. Heutzutage ist diese Disciplin/Lifestyle auf einem fölig anderen Level. Nun gibt es auch viele akrobatische Moves. Die sogenanten Power Moves z. B.: Windmill, Babymill, verschiedenste Variationen von Head spins (Kopf Dreh), Flares, Air tracks und viele Andere. Breakin tauchte in vielen Filmen auf. In den Folgenden Filmen kannst du Breakin gesehen: Wild Style (1983), Flashdance (1983), Breakin’ (1984), Breakin’ 2 Electric Boogaloo (1984), Beat Street (1984), Mismatched Couples (1985), The Freshest Kids (2002), You got served (2004) Planet B-boy (2007), The Step Up Movies (2006-2014)

Mehr Bilder:

breakdance flare Handstand auf einer hand